AfvalRIS wird das Planungs- und Container-Managementsystem von HMS

 

Haagse Milieu Services (HMS) wird AfvalRIS einsetzen. Diese Lösung wird das Planungs- und Container-Managementsystem von HMS. Die Organisation entscheidet sich für die intelligente Lösung von GMT, weil sie die Bedeutung eines guten Planungs- und Container-Managementsystems versteht, jetzt und in der Zukunft.

 

AfvalRIS ist eine Softwarelösung für professionelle Reinigungsunternehmen. Die Software bietet unter anderem Möglichkeiten für die Integration von mobilen Geräten, die Automatisierung von Mülldepots, Apps, Internetlösungen, die Planung, das Management von unterirdischen Containern und die Routenoptimierung.

 

„HMS suchte ein zuverlässiges Planungsmodul für die Sammlung von Hausmüll, das Management von unterirdischen Containern und das Abholen von Sperrmüll. Man wollte ein System, das alles beinhaltet, auch einen Abfallkalender. AfvalRIS schien diesen Wünschen perfekt zu entsprechen“, sagt der Kundenbetreuer Menno Koper.

 

Da die Anzahl der unterirdischen Container in Den Haag wächst, findet HMS es wichtig, das Management dieser Container gut zu organisieren. „AfvalRIS ist in der Lage, unterirdische Container von verschiedenen Lieferanten (und somit auch oft mit unterschiedlichen Systemen) zu verwalten. Darüber hinaus kann die Lösung von GMT mit allen anderen vorhandenen Systemen innerhalb des HMS kommunizieren.“

 

„Die Einführung wird in Phasen stattfinden“, sagt Koper. „Wir gehen davon aus, dass der erste Test für das Planungsmodul im September stattfinden wird, damit das Modul Anfang Oktober 2014 in der Praxis genutzt werden kann. Die Phase 2 werden wir Ende 2014 beenden. Beabsichtigt ist, dass das Container-Management-Modul dann voll funktionsfähig ist.“ 

 

Haagse Milieu Services (HMS) umfasst eine öffentlich-private Zusammenarbeit zwischen Van Gansewinkel - dem öffentlichen Dienst und der Stadt Den Haag. HMS sorgt innerhalb der Stadt Den Haag für die Sammlung von Hausmüll, Gartenabfällen, Sperrmüll, Glas, Papier und Textilien und ist für den Betrieb von drei Abfallabgabestationen, die Schädlingsbekämpfung und im Winter für den Streudienst bei Schnee und Eis verantwortlich.